mood

Design studio 7.5, 2006

Am Anfang der Entwicklung eines Lounge-Sessels stand die Frage, wie sich die Tradition der Stahlrohrmöbel mit heutigen Ansprüchen an Bequemlichkeit vereinen lässt. Das Konzept von mood ist nun die Fortschreibung der Bauhaus-Tradition mit modernen Mitteln. Das Stahlrohr ermöglicht eine leichte und visuell reduzierte, ja fast spartanische Gestalt. Die Verwendung einer elastischen Membran und einer Kinematik bietet bisher unerreichten Komfort.

Als repräsentativer Lounge Sessel funktioniert mood in Empfangs- und Wartesituationen, wie z. B. Hotellobbys. Im privaten Umfeld lässt sich der Sessel durch einen bespannten Hocker ergänzen.

Die Seitenwangen bieten einen zusätzlichen Komfort; hier können in je zwei Taschen rechts und links Dinge Platz finden, die man in einer entspannten Ruhepause in Reichweite haben möchte: Ein Buch, die Lesebrille, die Fernsehzeitung oder die Fernbedienung.

  • Details
  • Varianten
  • Farben

Gestell
Kufengestell aus einem geschlossenen Rohrrahmen, Rundrohr 20 x 2 mm, Sitz- und Rückenelement sind beweglich gelagert und entsprechend ergonomisch synchronisiert; sie bieten somit der sitzenden Person unterschiedliche entspannende Sitzpositionen an.

Oberfläche
Chrom (20 μm Glanznickel + 5 μm Chrom)

Polster
Polsterung durch eine dauerhaft elastische und atmungsaktive Membran, die mit hochwertigen Materialien umpolstert wird.
Stoffgruppe 2, 3, 4, Leder oder Kunstleder

Ausstattung
Kunststoffgleiter, Sessel auf Wunsch mit oder ohne Seitentaschen

Sessel, Gestell verchromt, komplett Stoff umpolstert, ohne Seitentaschen
Sessel, Gestell verchromt, komplett Stoff umpolstert, ohne Seitentaschen
Sessel, Gestell verchromt, komplett Leder umpolstert
Sessel, Gestell verchromt, komplett Leder umpolstert
tl_files/stendal/images/produkte/farben/stoff_tinta3.gif
Stoff Tinta3
in 43 Farben
Top
Um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie den folgenden Datenschutzbestimmungen zu. Weiterlesen …